Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nasdaq

Anfänger

  • »Nasdaq« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Zwangssymptome: früher Wiederholungs - , Kontrol l- , Ordnungszwänge

Medikament / Dosis: Keine

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Hobbys: Musik, Bruce Springsteen, Tanzen, Lesen, PC

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2018, 01:59

Spiegel TV - Gefangen im Zwang - unter anderem Beitrag zur Tiefen Hirnstimulation

Vermutlich hat nicht jeder die Sendung gesehen und die Reaktionen waren - wegen
der Hauptprotagonistin - auch einigermaßen gespalten.
Dennoch ein guter Einblick in die Therapien.

Vorgestellt wurde auch die TIefe Hirnstimulation ( THS ).
Leider ist die Sendung nicht mehr verfügbar und daher haben wir den
Protagonisten Udo F. auch gebeten, uns ein Interview zu seinen
Erfahrungen zu geben.

Udo F. hat eine ziemlich " typische " Zwangskarriere hinter sich gebracht, in seinem Fall mit Ängsten jemanden beim Autofahren zu verletzen, andauernden - erfolglosen - Therapien und entschied sich schließlich zur Tiefen HIrnstimulation entschloss, als er drohte komplett in den Zwang abzurutschen und seine Erwerbsfähigkeit gefährdet sah.
Mit knapp 3 Monaten Unterbrechung war er in der Lage seine Tätigkeit wieder aufzunehmen.

Das komplette Interview hier:

https://www.tiefehirnstimulation.info/p ... C3%B6rung/

Liebe Grüße

Nasdaq




" Stay Hard , Stay Hungry, Stay Alive " ( Bruce Springsteen )








Nach oben