Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. September 2014, 11:19

Neue Studie zur therapeutischen Versorgung bei Menschen mit Zwängen

Liebe Forenmitglieder,

wir suchen noch dringend Studienteilnehmer mit einer Zwangsstörung für unsere Online-Umfrage. Wahrscheinlich habt Ihr schon in den letzten Wochen an einer ähnlichen Studie von einer anderen Universität teilgenommen. Wir möchten Euch gern darauf aufmerksam machen, dass es sich hierbei um eine neue Studie von der Freien Universität Berlin handelt. Das Thema scheint sehr beliebt zu sein. Auch bei unserer Studie geht es um die Verbesserung der ambulanten psychotherapeutische Versorgungssituation (Zugang zu Therapieplätzen und Patientenzufriedenheit).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns dabei unterstützen könntet. Gern dürft Ihr auch unseren Link an andere Interessenten weiterleiten.

Hier ist unser offizielles Schreiben:

Befragung über den Zugang zu ambulanter Psychotherapie und die Patientenzufriedenheit bei Personen mit Zwangsstörung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Freie Universität Berlin untersucht wissenschaftlich die Zugangsmöglichkeiten zu ambulanter Psychotherapie und die Zufriedenheit mit dieser, bei Personen mit Zwangsstörung(en). Unser langfristiges Ziel ist es, damit zu einer verbesserten psychotherapeutischen Versorgung beizutragen.

Haben Sie eine Diagnose aus dem Bereich der Zwangsstörungen?

Dann unterstützen Sie uns bitte bei der Studie!Unter folgendem Link können Sie den Online-Fragebogen aufrufen:

https://www.soscisurvey.de/Psychotherapie-FB/?q=base03

Das Ausfüllen des Online-Fragebogens ist anonym und dauert ca. 10-15 Minuten. Für Rückfragen melden Sie sich gerne bei Prof. Dr. Isabel Dziobek (isabel.dziobek@fu-berlin.de).

Herzliche Grüße,
Isabel Dziobek


2

Freitag, 26. September 2014, 12:45

Benötige dringend weitere Meinungen!

Liebe Forenmitglieder,
leider gibt es bisher noch zu wenige Studienteilnehmer um die Befragung beenden zu können. Bitte unterstützt uns dabei, damit sich einiges an der psychotherapeutischen Versorgungssituation für Menschen mit Zwängen verbessern kann. :ditsch:
Vielen Dank an alle die bisher schon teilgenommen haben! Liebe Grüße,Pollyanna