Sie sind nicht angemeldet.

Sonstige Zwänge: Buchstaben sortieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. Juli 2009, 13:21

Buchstaben sortieren

Hallo,

ich wollte mal eure Meinung dazu wissen.


Seit schon einiger Zeit quält mich etwas.
Es ist zwar glaube ich schwer zu verstehen, aber ich versuche es mal trotzdem in Worte zu fassen.

Bei manchen Wörtern oder Sätzen die ich sehe oder höre muss ich die Buchstaben nach rechts und links sortieren.
Es läuft bei mir so nebenbei, also ich kann mich dabei schon noch mit einer Person unterhalten, aber in Gedanken bin ich gezwungen aufgeschnappte Wörter zu sortieren.
Für mich sind die Buchstaben A - F gut und alle von G - Z schlecht.
Rechts ist die gute Seite und links die schlechte.
Also ich versuche die "guten" Buchstaben nach rechts zu sortieren und auch, dass das Wort bei rechts aufhört, aber es muss alles der Reihe nach gehen.

Ich kann nichts dagegen machen und es macht mich fast verrückt.

Ich hoffe, dass man das einigermaßen verstehen kann.

lg Coco

2

Donnerstag, 30. Juli 2009, 14:58

RE: Buchstaben sortieren

Hallo,

das erinnert so in etwa an einen Zählzwang. Warum sind nach deiner Meinung 26 Buchstaben schlecht und nur 6 gut ?

Sicher weißt du selbst, daß diese Sortierung widersinnig ist und auch keine Auswirkungen auf dein Leben hat. Es ist so eine Art magisches Denken und du solltest zunächst einmal versuchen, es nicht zu tun. Wenn du allerdings nicht dagegen ankommst (mit etwas Willenskraft !), dann wäre sicherlich ein Gespräch mit einem Fachmann sinnvoll.

angel70

unregistriert

3

Dienstag, 11. August 2009, 19:01

Ich schreibe mit dem Fingernagel aufgeschnappte Wörter oder Sätze nach auf dem anderen Finger, ganz in klein, immer und immer wieder, fast unterbewusst. Oder ich "male" Muster...
Auch ich habe es mit Buchstaben, einie werden öfter geschrieben... habe ich ganz selten, ob es ein Zwang ist weiss ich nicht, da es mich nicht verrückt macht und ich es einfach zulasse.
Schon mal an Therapie gedacht?

4

Mittwoch, 12. August 2009, 17:04

Buchstaben

Ja habe ich, weil es wirklich immer schlimmer bei mir wird und es eigentlich schon fast zum Mittelpunkt meines Lebens geworden ist.

Ich werde mich jetzt dann mal nach einen Theraphieplatz umschauen.