Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sunflower

unregistriert

1

Montag, 31. März 2008, 15:29

Tschühüüüüüüß .....

Hallo Ihr Lieben, *kiss* *kiss* *kiss*

hier meldet sich nochmal die sunflower ...

... ich möchte mich von Euch verabschieden.

Mir geht es seit ein paar Tagen durch die Einnahme der Clomipramin-Tabletten schon wesentlich besser, sowohl was die Zwänge angeht, als auch im sonstigen Leben.

Daher möchte ich mich jetzt aus dem Forum verabschieden.
Das hat überhaupt nichts mit Euch zu tun, ich bin hier immer gut behandelt worden und Eure Beiträge haben auch ein gutes Stück zu meiner Genesung beigetragen.

Aber in letzter Zeit habe ich manchmal das Gefühl, dass mich Beiträge eventuell gefährden könnten, wieder einen Schritt zurückzumachen bzw. das Grübeln wieder anzufangen. Das ist einfach der Grund, warum ich es bevorzuge, mich von Euch zu verabschieden.

Das hat auch nichts mit den Streitereien zu tun, die wohl letztens hier stattgefunden haben müssen. Davon habe ich nämlich gar nichts mitbekommen, sondern jetzt nur die Ausläufer dazu gelesen. Naja, vielleicht bestärken die mich geringfügig darin, dass ich das Richtige tue, weil ich mich der Gefahr, hier vielleicht auch mal das "Opfer" (sorry, ich weiß nicht, wie ich es anderes ausdrücken soll) zu werden nicht aussetzen möchte.

Wie auch immer ...
... ich habe mich bei Euch immer wohlgefühlt, das Forum hat mir auch viel geholfen, aber jetzt möchte ich meinen weiteren Weg mit der Unterstütung meiner Familie und "nicht-virtuellen" :) Freunden bestreiten und hoffe, dass ich weiter Fortschritte mache.

Euch allen wünsche ich alles alles Gute,
viel Kraft im Kampf gegen den Zwang
und gegen andere psych. Probleme.

Macht´s gut,
Eure sunflower :lieb: :lieb: :lieb:

2

Montag, 31. März 2008, 15:44

RE: Tschühüüüüüüß .....

Hi liebe Sunny, :lieb: *kiss* ich respektiere deinen Entschluss und hoffe natürlich auch für dich, dass es dir auch weiterhin so positiv gehen wird.

Auf deinem weiteren Lebensweg, wünsche ich dir ein weitgehend Angst und Zwangsfreies Leben, mit vielen interessanten Begegnungen, die dich weiter bringen sollen und nicht einen Schritt zurück bringen sollen.

Ich werde dich und deine Beiträge hier aber auch sehr vermissen, aber es freut mich widerrum auch wieder, dich so positiv und Entschlossen zu hören, deinen Weg weiter gehen zu wollen und das nicht allein, sondern mit dem Halt deiner Familie, sehr bewundernswert.

lg. Mogry

Pit-2001

unregistriert

3

Montag, 31. März 2008, 15:52

RE: Tschühüüüüüüß .....

Hi Sunflower, also Streiterein haben hier nicht stattgefunden, nein, sehe ich nicht so. Es hat eher jemand die Kontrolle über sich verloren und sich selbst lächerlich gemacht und dabei eine andere Person wohl etwas derb gestreift in seinen Expeditionen ins Ungewisse.

Aber was wiss man erwarten von kranken Menschen? Vollkommenheit?
Ober derjenige mehr krank oder mehr böse war, kann ich letztlich nicht beurteilen, ich wollte es rausfinden, aber dann war es zum Schutz anderer schon zu spät.

Auf deinen Wegen viel Glück, aber denk dran, Flucht zeigt, dass es nicht ganz hinhaut, daher bau weiter. Viele Grüße

Pit

sunflower

unregistriert

4

Montag, 31. März 2008, 16:19

RE: Tschühüüüüüüß .....

Hallo Mogry,
hallo Pit,

danke für Eure Beiträge.

Nicht wundern, dass ich nochmal schreibe, aber natürlich hab ich nochmal reingeschaut, um mögliche Reaktionen zu sehen und siehe da, da sind auch schon zwei :breit:

@Pit
Ok, hab ich mit "Streitereien" vielleicht nen falschen Begriff gewählt, weil, wie gesagt, ich hab das ja nicht mitbekommen, sondern nur die nachträglichen Einträge hier gelesen.
Zu Deinem "Einwand", "Flucht zeigt, dass es nicht ganz hinhaut" ... ich sehe meine Verabschiedung nicht als Flucht. Ich möchte "einfach" wieder zu den "gesunden" Menschen gehören und so leben, wie ein gesunder Mensch und der tummelt sich halt nicht in einem solchen Forum; es sei denn als Angehöriger oder beruflich Interessierter. Ich hoffe, man versteht, was ich damit sagen will.

sunflower

ferdy01

Fortgeschrittener

  • »ferdy01« ist männlich

Beiträge: 246

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. März 2008, 17:47

RE: Tschühüüüüüüß .....

hallo blümchen

ich finde es sehr gut,das du dich so öffentlich verabschiedest.und deine gründe sind mehr als nachvollziehbar.ich kenne dich zwar noch nicht so lange,werde dich trotzdem vermissen.und bin mir sicher,das du hier jederzeit wieder willkommen bist.ich wünsche dir das du weiter so stabil bleibst.ganz lieben gruss mit einem lachenden und einem weinenden auge.

ferdy
Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.
Arthur Schopenhauer, 22.02.1788 - 21.09.1860
dt. Philosoph

Sandrina

unregistriert

6

Montag, 31. März 2008, 20:35

RE: Tschühüüüüüüß .....

Zitat

Original von Mogry
Hi liebe Sunny, :lieb: *kiss* ich respektiere deinen Entschluss und hoffe natürlich auch für dich, dass es dir auch weiterhin so positiv gehen wird.

Auf deinem weiteren Lebensweg, wünsche ich dir ein weitgehend Angst und Zwangsfreies Leben, mit vielen interessanten Begegnungen, die dich weiter bringen sollen und nicht einen Schritt zurück bringen sollen.

Ich werde dich und deine Beiträge hier aber auch sehr vermissen, aber es freut mich widerrum auch wieder, dich so positiv und Entschlossen zu hören, deinen Weg weiter gehen zu wollen und das nicht allein, sondern mit dem Halt deiner Familie, sehr bewundernswert.

lg. Mogry



Ich finde Mogry hat ganz toll geschrieben was auch meine Worte gewesen wären und deshalb schließe ich mich hier mal ganz frech an ;-)

ICh wünsch dir von Herzen alles alles GUTE und ich hoffe so, dass du alles so schaffst wie du es dir wünscht... Ich werd dich hier schrecklich vermissen und wenn du Lust hast darfst du mir auch gern ne E-mail schreiben und so haben wir doese Addys und können weiter in Kontakt bleiben... Natürlich OHNE über Zwänge zu sprechen ;-) Versteht sich ja hihi


Fühl dich aufjedenfall gaaaaaanz doll :lieb: :lieb: :lieb: und *kiss* *kiss* *kiss*

Pit-2001

unregistriert

7

Montag, 31. März 2008, 22:34

RE: Tschühüüüüüüß .....

Zitat von Sunflower
Aber in letzter Zeit habe ich manchmal das Gefühl, dass mich Beiträge eventuell gefährden könnten, wieder einen Schritt zurückzumachen bzw. das Grübeln wieder anzufangen. Das ist einfach der Grund, warum ich es bevorzuge, mich von Euch zu verabschieden.
Ende des Zitats.

Hallo Sonnenblümchen,
obige Zeilen habe ich halt als eine Art Flucht, als dich in Sicherheit bringen angesehen. Aber bitte fasse das nicht als Kritik auf, es rutscht mir manchmal so hart raus, ist nicht bös gemeint oder so. Vielleicht sollte ich mich da mehr zurückhalten, tut wohl immer ein wenig weh, und ich glaube, mir ginge es genauso wie dir, wenn ich so Kritik lese. Man sieht das Wohlwollen oder die Mimik dabei ja nicht, wenn man nur kalte Buchstaben liest.

Pit

nachtwens

unregistriert

8

Dienstag, 1. April 2008, 00:02

Ich find diesen Schritt sehr mutig.

Ich habe selber erlebt, wie schlecht es einem tun kann wenn man sich wieder und wieder mit der Krankheit beschäftigt.

Gehe Deinen Weg! Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!

sunflower

unregistriert

9

Dienstag, 1. April 2008, 09:24

Danke!

Danke an Euch alle für die lieben Wünsche etc.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute,

Ihr schafft das!!!

Liebe Grüße
sunflower