Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dieKleene85

unregistriert

1

Freitag, 7. März 2008, 18:26

NEUE Therapeutin / Therapie

Hallo zusammen,

Ich hatte heute Mein Erstgespräch bei einer Neuen Therapeutin, die nicht nur VT macht sonder auch verschiedene andre Therapieformen...

Ich war sher überrascht, denn nicht endsprach dem eines normalen Psychologen so wie man sie kennt, triste spiezige Praxis ( Wohnung ) keinen langweiligen einschlafenden und so überaus schlau tuhenden Psychotypen sondern genau das gegenteil.

Eine Frau mitte ende 40 mit langen blonden Harren und noch recht flippig gekleidet und absulut nichta uf den Mund gefallne und voller energie... ich weiß nicht was ich davon halten soll... " Ist sie Wirklich Therapeutin ? " hmmm...man soll ja keine voreiligen schlüsse ziehen oder vorurteile bilden...
mal gucken, ein Versuch ist es wert...sie sagte nur ohhhhh man das klingt nach einem verdamten schwierigen Zwangsfall und sie müsse es erst verdauen, will es aber trotzdem veruchen, auch wenn es sehr sehr lange dauern wird sagte sie , sie will es trotzdem versuchen und mit meinem zwang aufnehmen.

Ich weiß leider nur noch nicht ob sie mir Sympathisch ist, denn der Eindruck war anders als erwartet überhaupt nichts Psychotherapeutentypisches an ihr....

LG

ferdy01

Fortgeschrittener

  • »ferdy01« ist männlich

Beiträge: 246

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. März 2008, 19:49

RE: NEUE Therapeutin / Therapie

hallo kleene
na das hört sich doch ganz positiv an.und wenn du ein paar mal bei ihr gewesen bist,kannst du sie sicher besser einschätzen.wünsche dir dabei auf jeden fall viel glück.
lg ferdy :doof:
Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.
Arthur Schopenhauer, 22.02.1788 - 21.09.1860
dt. Philosoph

Pit-2001

unregistriert

3

Freitag, 7. März 2008, 19:52

RE: NEUE Therapeutin / Therapie

Viel Glück beim Kennenlernen, mir wär sie schon mal symphatisch :dafuer:

:lol:

nein, ist schon klar, das ist immer schwierig, bis man sich da sicher ist, kann ich sehr gut nachvollziehen.

Viele Grüße

Pit

lämmli

unregistriert

4

Freitag, 7. März 2008, 20:06

RE: NEUE Therapeutin / Therapie

Hallo Du Liebe,

mir wäre das glaube ich auch symphatisch, wenn jemand ganz normal wirkt. Das war bei meinem Therapeuten auch so. Das was ich nicht haben könnte wäre nur, wenn im Raum offene Buchregale oder so wären, dann würde ich nämlich nach den Büchern schauen und nicht mehr auf den Therapeuten hören...

Du hast ja fünf Probesitzungen und dann weißt Du bestimmt schon mehr.

Viel Erfolg und Alles Gute
lämmli

Sandrina

unregistriert

5

Samstag, 8. März 2008, 00:24

Also meine Thera ist in einem Insitut, dass passt schon dazu aber sie selbst ist das Gegenteil sie könnte meine beste Freundin sein... Sie ist 32 trägt Tops und Hüftjeans und sieht klasse aus und genau das liebe ich daran weil ich denke ich erzähl ner Freundin was und nicht nem Psychodoc ;-)

anorexie81

unregistriert

6

Sonntag, 9. März 2008, 11:42

RE: NEUE Therapeutin / Therapie

Hallo Kleene...:-)

Ich kann mir gut vorstellen, dass du etwas anderes erwartet hast, aber ich würde mir das an deiner stelle auch auf jeden fall nochmal anschauen und die probesitzungen wahrnehmen, denn nur dann kannst du ein gefühl dafür entwickeln, ob sie dir sympatisch ist und du dich bei ihr gut aufgehoben fühlst.
Was ich auf jeden fall wirklich gut finde ist, dass sie sowohl VT als auch Tiefenpsychologie macht.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.