Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 10. Juni 2007, 17:39

Hallo Monk!

Danke für deinen Beitrag!
Ich kämpfe wirklich jeden Tag mit dem Zwang - manchmal schaffe ich es besser - manchmal komme ich aus dem Waschen gar nicht mehr raus.

Eine Frage hätte ich: Du hast gesagt - jetzt sind deine Hände top - meinst du damit, dass sie so aussehen, als ob du nie ein Problem mit deiner Haut gehabt hättest?

Schönen Abend,

Wonki

22

Montag, 11. Juni 2007, 07:37

Hallo Monk!

Hallo Monk!

Danke für deinen Beitrag!
Ich kämpfe wirklich jeden Tag mit dem Zwang - manchmal schaffe ich es besser - manchmal komme ich aus dem Waschen gar nicht mehr raus.

Eine Frage hätte ich: Du hast gesagt - jetzt sind deine Hände top - meinst du damit, dass sie so aussehen, als ob du nie ein Problem mit deiner Haut gehabt hättest?

Schönen Abend,

Wonki

little-star

unregistriert

23

Sonntag, 17. Juni 2007, 23:06

hey wonki, danke für den creme tip.

habe auch schon so viel ausprobiert, was alles nicht geholfen hat. auch schon etliche cremes von der apotheke, auch extra angemischte.

ist in der creme harnstoff drinne? darauf reagieren meine hände nämlich auch schlecht, wird noch schlimmer, krieg rote pünktchen und brennt total.

meine hände sind leider auch total kaputt. es ist der totale teufelskreis, erst habe ich quaddeln, die extrem jucken. dann kratz ich die mir auf, geht gar nicht anders, weils so juckt. die wunden bleiben dann wochenlang. und weil die haut, die nicht von den wunden betroffen ist extrem trocken ist tut jede bewegung mit den händen weh. creme brennt und macht es manchmal noch schlimmer. das einzige was dann kurzeitig gegen den schmerz hilft ist einseifen :(

irgendwann verheilt es dann doch und wenns grad mal wieder erträglich ist, fängt alles von vorne an.

sorry, dass ich das jetzt so ausfühlrich beschrieben habe...hab leider auch nicht alle beiträge durchgelesen :/ aber irgendwo musste ich mit meinem "leid" hin, müsst ihr halt herhalten...

24

Montag, 18. Juni 2007, 08:01

Hallo!

Nein, in der Creme ist kein Urea (Harnstoff) - laut Apotheke sollte man sowieso nicht immer mit Harnstoff schmieren, der macht die Haut zu weich ...

Bei mir ist das Problem, dass meine Haut nicht mehr offen oder wund ist, sondern dass sie ganz dünn ist und faltig ... so als ob ich 50 Jahre alt wäre.

Naja, ich weiß... ich müsste weniger waschen ... und der Beitrag von Monk hat mich sehr aufgebaut. Er sagte, durch das seltenere Waschen sind seine Hände jetzt wieder top... das ermutigt mich sehr, die Hoffnung auf normal aussehende Hände nicht aufzugeben :)

Alles Liebe,


Wonki

25

Samstag, 8. September 2007, 22:18

Wundercreme

Kenne das alles nur zu gut, was ihr da schreibt.
Mein Tipp: Teebaumölcreme von Natura Reuter Kräuter.


www.Natura-Reuter.de
0991/5787
Heißt "RK 82"

Habe wieder Hände wie ein junges Mädchen ;)

Die Creme brennt kurz, aber hört dann wieder auf - im Gegensatz zu Harnstoff, Cortison etc...

Und das große Plus: Teebaumöl wirkt gegen Pilze etc.... hat desinfizierende Wirkung...

Konnte die puren Fettcremes nicht ertragen, weil ich mir dann beim nächsten Händewaschen dann das ganze Fett um,so gründlicher wieder runter waschen musste....
Gute Besserung an alle Handkranken!

Kann ohne diese Creme nicht mehr leben!!!

26

Samstag, 13. Oktober 2007, 22:14

Hallo Woki,

vielen Dank für den Creme-Tipp. Im Gegenzug habe ich mich direkt mal hier angemeldet, um dir auch einen kleinen Tipp zu geben: im Internet findest du viele Produkte, die man vermeintlich nur in Apotheken erhält, mitunter deutlich günstiger; so auch die Alfason Repair Creme. Allerdings macht sich der Preisvorteil oft nur bezahlt, wenn man größere Mengen bestellt. Froogle.de ist für kosmetische und medizinische Produkte eine gute Anlaufstelle. Dort findest du die 100 g Packung der Alfason Repair Creme derzeit für EUR 17,56 (zzgl. EUR 3,95 Versandkosten, ab EUR 60 versandkostenfrei).

Alles Gute!

Liebe Grüße
Hugo

27

Samstag, 13. Oktober 2007, 23:56

Hallo Hugo!

Danke für deinen Tipp!

Liebe Grüße,
Wonki

28

Sonntag, 14. Oktober 2007, 12:15

Hallo Woki,

gerne! Ich möchte dir außerdem noch die Weleda Sanddorn-Handcreme ans Herz legen. In der Apotheke bekommst du 50 ml für EUR 5,95. Übers Internet bekommst du sie hier für EUR 4,10 (zzgl. EUR 2,95 Versandkosten, ab EUR 66 versandkostenfrei), bei zwei Tuben lohnt es sich also schon zu bestellen. Ich benutze die Creme selbst seit kurzem und bin bisher sehr zufrieden. Sie zieht im Nu ein und schafft sofort Abhilfe. Die Haut fühlt sich zart an und sieht auch schon nach wenigen Anwendungen deutlich entspannter aus. Zudem ist sie ziemlich ergiebig. Bei ciao.de wird sie von Verbrauchern durchweg positiv bewertet und auch Ökotest zeichnete sie in der aktuellen Ausgabe zum wiederholten Male mit "sehr gut" aus.

Fürs Händewaschen könnte die Balea Med Waschlotion pH-hautneutral vom dm-drogerie markt eine echte Alternative zu dem teuren Produkt aus der Apotheke sein (das ich allerdings nicht kenne und dessen Qualität und Preisleistungsverhältnis ich daher nicht einschätzen kann). Im Spender kosten 250 ml EUR 0,95 und im Nachfüllpack bekommst du 500 ml ebenfalls für EUR 0,95.

Liebe Grüße
Hugo

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »hugo« (14. Oktober 2007, 19:57)


29

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:32

Hallo Wonki,

ich hoffe, dass es dir mittlerweile besser geht und du dein Problem zumindest einigermaßen in den Griff bekommen hast.

Hast du meinen letzten Beitrag gelesen? Leider kann ich dich ja hier nicht via PN oder Email kontaktieren, weil du alles deaktiviert hast.

Ich wollte dich mal fragen, ob du nach wie vor mit der Alfason Repair Creme zufrieden bist. Die Weleda Sanddorn-Handcreme ist hervorragend, keine Frage, doch zur Intensiv-Regeneration könnte eine solche Spezialcreme zusätzlich hilfeich sein. Wie ist es um die Eigentschaften dieser Creme bestellt, zieht sie schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen?

Übrigens, schau doch mal auf medizinfuchs.de vorbei, einem Preisvergleich für Medikamente, Naturheilmittel und Pflegeprodukte. 100 g der Alfason Repair Creme sind dort beispielsweise schon ab EUR 15,19 (ggf. zzgl. Versandkosten) zu finden, bei einer UVP von EUR 24,15.

Alles Gute!

Liebe Grüße
Hugo

30

Montag, 29. Oktober 2007, 18:30

Hallo Hugo!

Vielen Dank für deine Tipps und deiner Nachfrage! Bei mir hat sich in letzter Zeit sehr viel getan...
ja, es geht mir jetzt schon viel besser.
Mein Freund und ich haben über den Sommer nach sehr, sehr langer Suche endlich eine neue Wohnung gefunden, in der ich mich sehr wohl fühle. Ich habe gar nicht den erwarteten Putzanfall bekommen, da ich die Vormieterin kennen gelernt habe und sie meiner Meinung nach eine gepflegte Frau ist. Außerdem hatte nach dem ganzen Siedelstress einen recht heftigen Unfall mit dem Rad, bei dem ich querschnittsgelähmt, im Koma oder schlimmstenfalls tot sein hätte können! Wie durch ein Wunder hatte ich nur riesige blaue Flecken und heftig große Abschürfungen, aber keine Knochenbrüche, Prellungen oder Gehirnerschütterung.
Das hat mich sehr zum Nachdenken gebracht ... ebenfalls die Tatsache, dass in meinem Bekanntenkreis zwei Menschen verstorben sind. Da kommen einem dann Gedanken auf, wie zum Beispiel "Wenn ich bei dem Unfall gestorben wäre, könnte ich nicht mal behaupten, dass ich jemals mein Leben so gelebt habe, wie ich es mir vorstellen würde!"
Von da an habe ich echt hart an mir gearbeitet und in den letzten zwei Monaten wieder ein Stück meiner Lebensfreude zurückgewonnen. Außerdem habe ich endlich wieder mehr Vertrauen zu meinem Freund, da ich aufgrund meiner Schmerzen mich kaum bewegen konnte und ich auf seine Hilfe angewiesen war (Essen kochen, Haare frisieren, anziehen helfen usw).

Ich kann jetzt Dinge tun, die ich wegen meinem Waschzwang nicht tun konnte, wie zum Beispiel Gewand und Unterwäsche shoppen gehen, öfters Freunde zu sich einladen, auch zu Freunden essen gehen, gemeinsam mit Familie und Freunden was unternehmen... eigentlich eh ganz alltägliche Dinge, für die man aufgrund des Waschzwanges vorher keine Zeit oder Energie mehr hatte.

Früher musste ich mich beim Duschen immer 3 mal einseifen, damit ich mich sauber fühlte - heute reicht einmal. Wegen dem Händewaschen ist das so eine Sache... bei vielen Situationen habe ich gar nicht so das Bedürfnis mehr, mir die Hände zu waschen - das tue ich zurzeit mehr aus Gewohnheit... die ich mir wohl hoffentlich bald abgewöhnen kann.

Nun zu deiner Frage zur Alfason Creme - sie ist eher fett und zieht nicht so gut ein. Deshalb verwende ich sie nur über Nacht - ziehe mir Baumwollhandschuhe drüber.

Wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße,

Wonki

31

Donnerstag, 1. November 2007, 15:48

Hallo Wonki,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Es freut mich sehr, dass es dir inzwischen so viel besser geht.

So, wie du das mit dem Unfall geschildert hast, habe ich beim unmittelbaren Lesen einen ganz schönen Schreck bekommen, bis mir klar wurde, dass die Querschnittslähmung zum Glück nur eine Hypothese war. Da hast du ja offensichtlich mindestens einen guten Schutzengel gehabt.

Wirklich toll, dass sich bei dir trotz der traurigen Umstände so vieles zum Positiven gewendet. Du kannst stolz auf dich sein!

Weiterhin alles Gute!

Liebe Grüße
Hugo

---
PS: Würdest du die Alfason Repair Creme denn nach wie vor weiterempfehlen? Oder kennst du vielleicht noch eine bessere Alternative?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hugo« (1. November 2007, 15:50)


32

Freitag, 9. November 2007, 19:46

Hallo!

Würde die Alfason weiterempfehlen. Habe sie jetzt länger nicht genommen, weil ich einige andere Cremen ausprobiert habe, aber die waren alle nicht so toll wie die Alfason.

Für den Tag verwende ich gerne die 5% Urea-Handcreme von Eucerin (in etwa 8€), die macht sofort weiche Hände.

Liebe Grüße,
Wonki

33

Samstag, 10. November 2007, 15:01

Hallo Wonki,

vielen Dank für deine Antwort.

Habe mir die Creme inzwischen besorgt und bin bisher sehr zufrieden. Wenn sie wirklich hält, was sie verspricht, ist sie super. :)

Vielen Dank auch für die zusätzliche Empfehlung der Eucerin 5% Urea Handcreme. Die bekommst du übrigens auch schon wesentlich günstiger. ;)

In deinem Beitrag vom 16. Juni hast du ja geschrieben, man solle laut Apotheke nicht immer mit Harnstoff schmieren, da dieser die Haut zu weich mache. Ich persönlich habe auch nicht die besten Erfahrungen mit Urea-Produkten gemacht. Wird die Haut bei dir dadurch nicht so weich, dass sie sich pelt?

Liebe Grüße
Hugo

---
PS: Darf ich fragen, welche Cremes du noch so ausprobiert hast?

tierchen29

unregistriert

34

Samstag, 10. November 2007, 16:20

Hallo Hugo,

also bei mir hilft ausgezeichnet das "Lipikar" oder "Lipikar Baume" (noch reichhaltiger) von La Roche Posay. Wurde mir damals von meinem Derma empfohlen, als ich wirklich sehr trockene Haut hatte. Ist allerdings für den ganzen Körper geeignet, also keine reine Handcreme und ist, wie alle guten und reichhaltigen Produkte, relativ teuer. Aber es lohnt sich. Für das Hände eincremen zwischendurch, also nach dem Händewaschen nehme ich allerdings immer eine ganz herkömmliche, "billige" Creme (Florena), was aber auch völlig ausreicht, wenn ich mich nach jedem Mal eincreme (das ist denke ich sehr wichtig!). Allerdings sind meine Hände auch nie rissig. Wenn das der Fall ist, würde ich Dir eher zum Lipikar raten. Die ganze La Roche Posay Reihe ist klasse. Vielleicht gibts sogar eine reine Handcreme für sehr trockene Haut, wenn Dir das lieber ist.

Liebe Grüße

tierchen

tierchen29

unregistriert

35

Samstag, 10. November 2007, 16:27

Ach Hugo,

die dm med Produkte, sowohl Handcreme als auch Duschcreme, nehme ich auch. Sind echt gut, finde ich und vergleichsweise günstig.

LG :)

tierchen

36

Samstag, 10. November 2007, 19:36

Hallo tierchen,

besten Dank für deine nette Antwort und die vielen, guten Infos. :)

Die Balea Med Produkte vom dm-drogerie markt finde ich auch klasse. Die Handcreme aus der Serie kenne ich noch gar nicht, die muss ich unbedingt auch mal probieren. Gibt es neben dem Balea Med Duschgel wirklich auch eine Duschcreme?

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Hugo

tierchen29

unregistriert

37

Samstag, 10. November 2007, 19:50

Hallo Hugo,

ich glaube da haben wir uns falsch verstanden, bzw. ich habe es etwas mißverständlich ausgedrückt.
Von Balea kenne bzw. nehme ich die Handwaschseife und die Duschcreme. Es gibt aber auch ein Shampoo und eine Lotion, letzteres kenne ich nicht.

Keine Handcreme, glaube ich, sorry. :(

Einen schönen Abend!

tierchen

Hope

Administrator

  • »Hope« ist weiblich

Beiträge: 1 247

Aktueller Therapie-Status: War erfolgreich in Therapie

Status: Betroffene/r

Hobbys: Meine Tiere,Reiten,Kutschefahren ,Fotografie

  • Nachricht senden

38

Samstag, 10. November 2007, 22:41

Balea benutze ich auch als seife aber bei uns gibt es keinen dm, meine Eltern bringen mir immer eine Tüte voll mit wenn sie in Bad Wildungen Urlaub machen.

:D

Ich benutze Biomariscreme die ist auch nicht schlecht.

Gruß

Hope
Gruß

Hope


Frei nach Dieter Nuhr: „Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

39

Sonntag, 11. November 2007, 15:40

Hallo tierchen,

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.

Ach so, mit Handcreme meintest du die (Hand-)Waschlotion? :)

Die Duschcreme von Balea Med ist mir auch noch nicht bekannt, ich kenne nur das Duschgel. Mit Handwaschseife meinst du aber schon die Balea Med Waschlotion pH-hautneutral, die ja seifenfrei ist? Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte nicht pedantisch sein, sondern bin mir nur nicht über die Produktpalette im Klaren. Es gibt auf jeden Fall eine ganze Menge an Produkten aus der Bealea Med Serie, unter anderem auch Deodorant, so viel steht fest. :D

Liebe Grüße
Hugo

---

Hallo Hope,

hehe. So nach dem Motto: "Habt ihr mir was mitgebracht?" :D

Vielen Dank für den weiteren Cremetipp.

Liebe Grüße
Hugo

40

Sonntag, 11. November 2007, 15:57

Hallo Hugo!

Ja, die Waschlotion von DM (Balea med, Nachfüllpackung 500ml, um etwa 2,50.-) ist recht gut. Würde ich auch weiterempfehlen.

Habe sonst noch von Dm eine Panthentol-Creme verwendet (Wundcreme), ist aber nicht so toll. Ist wie eine Fluid, die sofort einzieht, von der man aber nichts merkt. Als ob man nicht geschmiert hätte. Eine andere war die Urea-Creme von SavoDerm. Ist eher nicht so meine Sache. Erinnert mich von der Konsistenz eher an Baby-Popo-Creme ;)

Wegen Urea-Creme ... bin noch auf der Suche nach einer Alternative für eine Tagescreme für die Hände. Urea macht die Hände wirklich weich, aber mir kommt vor, dass ich eine Creme bräuchte, die die Haut "dicker" macht (meine Haut ist eher dünn).

Freut mich, dass dir die Alfason gefällt. Habe als Alternative eine Handcreme mit Schlamm aus dem Toten Meer verwendet. Riecht super gut, sieht aber fürchterlich aus. Sie ist ganz intensiv gelb - und man sollte über Nacht Handschuhe verwendet, da sonst alles gelb wird. Sie heißt DERMUD von der Firma AHAVA (ca. 15.-).

Schönen Tag noch,
Wonki