Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lycanthrop

unregistriert

1

Mittwoch, 1. November 2006, 14:17

Mirtazapin

Hallo,
ich habe von meinem Doc Mirtazapin von Hexyl verschrieben bekommen, dass ist ein Anti Depressiva und soll auch gegen Zwangsgedanken helfen, kennt jemand das Medikament bzw. hat erfahrung damit und kann mir evtl. Nebenwirkungen etc. nennen.

Danke
LG Eric

2

Mittwoch, 1. November 2006, 15:00

RE: Mirtazapin

Dieses Medikament kenne ich leider nicht. Ich nehme Clomipramin, auch erst seit neuem.
Aber du kannst mal im Internet unter Anti Depressiva nachgucken ob da etwas über dein Medikament steht. Über meins stand etwas drin.
LG nina

3

Donnerstag, 16. November 2006, 16:23

Hallo,

ich nehme seit ca. 2 Jahren Mirtazapin von Merck Dura. Hilft mir sehr bei meinen Schlafproblemen, gegen die Zwänge eher wenig. Spüre kaum Nebenwirkungen, am Anfang (die erstenWochen) Gewichtszunahme, jetzt nicht mehr. Habe in anderen Foren auch schon mal Negatives über das Medikament gehört, ich vertrage es bisher aber sehr gut. Probleme hatte ich mit anderen Antidepressiva wie Zoloft und Sepram (oder so). Damit konnte ich nocht schlechter schlafen, totaler Krampf!

Gruß,

Jogi

Chevie86

unregistriert

4

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:29

Mirtazapin

Huhu!
Hab ein halbes Jahr Mirtazapin genommen, allerdings die stärkste Dosis und dich muss sagen, das sich sehr gut damit gefahren bin!
Meine Zwänge wurden besser, meine Depressionen waren weg, Schlafen konnte ich damit auch sehr gut.
In 10 Wochen habe ich leider auch 10 Kilo zugelegt. Dann hab ich aber nicht weiter zugenommen.

Allerdings konnte ich mich mit diesem Medikament nicht konzentrieren und bin auf Zoloft umgestiegen.
Dieses Medikamnt hat dann aber sehr viele Nebenwirkungen bei mir gezeigt.

Viel ERfolg bei deiner Suche!

Thema bewerten