Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nasdaq

Anfänger

  • »Nasdaq« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Zwangssymptome: früher Wiederholungs - , Kontrol l- , Ordnungszwänge

Medikament / Dosis: Keine

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Hobbys: Musik, Bruce Springsteen, Tanzen, Lesen, PC

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. März 2019, 02:59

Ergänzung zur Jahrestagung Behandlung von Zwangsstörungen der Universität Köln - Schwerpunkt Tiefe Hirnstimulation

Hallo !
Ich hatte ja avor langer Zeit auf die kostenlose Jahrestagung der DGZ in Köln 2017 hingewiesen und wollte mal darüber Bericht erstatten.
Leider " geizen " ja manche Referenten mit ihren Beiträgen, respektive Folien.
Meinen Vortrag findet ihr hier:
https://www.tiefehirnstimulation.info/be…ren-zwangsfrei/
( oben die animierten Folien mit Kommentar als Film ) darunter den Text mit Folien.
Den Vortrag der Tagungspräsidentin Frau Professor Visser - Vandewalle in Form von Folien gibt s an dieser Stelle:
https://www.tiefehirnstimulation.info/ne…st%C3%B6rungen/

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq