Sie sind nicht angemeldet.

Sonstige Zwänge: Essstörungen

1

Samstag, 8. August 2009, 19:05

Essstörungen

Hallo ihr lieben ich bin neu hier!
Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Weiss gar nicht recht wie ich anfangen soll. Vor ein paar Jahren als ich 15-16 war fing ich an nicht mehr zu essen oder ich erbrach es ich mochte meinen körper überhaupt nicht. das zog sich hin bis ich 20 war. War in einer super Partnerschaft mir ging es bestens denkte überhaupt nicht mehr darüber nach und nahm wieder zu und alles war gut.
Doch jetzt seit sage ich mal 3-4 Monaten fängt es wieder an. Richtig bewusst ist mir das geworden vor ein paar Tagen habe fast 2 wochen nichts mehr gegessen und wenn ich was gegessen haben sollte kam es butz wieder raus. was ich essen kann sind backoblaten und reiswaffeln die gehen. aber sobald ich was anderes essen geht gar nicht kommt retour. Und irgendwie habe ich das gefühl das ich wieder versuche mein Körper unter Kontrolle zu kriegen also dsa heisst der körper hat Hunger aber er bekommt nichts. weiss jetzt nicht wie ich das ausdrücken soll. Habe jetzt auch innerhalb von einer woche 5kg abgenommen freut mich natürlich:-). Aber eigentlich möchte ich es nicht so sondern ich sage mal auf normalen Wege wenn. Ich weiss nicht was ich dagegen machen soll ich möchte auch nicht das es so wird wie damals. Kann mir einer helfen oder mir ein rat geben. Danke.


Ich hoffe ich habe nicht zu kompleziert geschrieben.


VLG Mareike :rolleyes:

Brummbär

unregistriert

2

Samstag, 8. August 2009, 23:30

Du hast dem Thread schon den richtigen Namen gegeben, "Essstörung"
Eine Essstörung ist keine Zwangsstörung
Du sollstest Dich aber unbedingt einem Arzt und einem Therapeuten anvertrauen, mit Deinem Gewichtsverlust ist nicht zu spaßen, das hört sich schon gefährlich an.
Lasse prüfen ob es organische oder psychische Probleme sind, die dazu geführt haben.
Ich wünsche Dir viel Kraft