Sie sind nicht angemeldet.

bo

Schüler

  • »bo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Aktueller Therapie-Status: Keine Ahnung

Status: Sonstige

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. März 2009, 00:53

Programme zur Selbsthilfe

Hier ein Überblick kostenfreier und kostenpflichtiger Programme zur Selbsthilfe gegen den Zwang.


Kostenfrei Programme

Assoziationsspaltung
Leitfaden zur Reduktion von Zwangsgedanken, erstellt durch UKE Hamburg
www.uke.uni-hamburg.de/kliniken/psychiatrie/index_31780.php

Ein Trainingsprogramm zu Selbstwert & Stimmung
dieses Programm wurde ursprünglich für Menschen mit einer Psychose geschrieben, ist aber allgemein auch für "Zwangserkrankte" hilfreich.
/www.uke.de/kliniken/psychiatrie/index_17380.php?id=-1_-1_-1&as_link=http%3A//www.uke.de/kliniken
hier Modul 8 a und 8 b


Kostenpflichtige Progamme

Brainy, das Antizwangstraining
von Dr. Christoph Wölk
Zu beziehen über:
http://www.amazon.de/Brainy-das-Anti-Zwa…k/dp/3935357109

Talk to him - ein Computerprogramm
von Dr. Christoph Wölk
Zu beziehen über:
http://www.amazon.de/Talk-him-Windows-20…a/dp/3867390282

"Den Zwang abstellen-schnell und effektiv mit Klopfakupressur und Qigong"
Zu beziehen über:
www.amazon.de/Den-Zwang-abstellen-effekt…r/dp/3935367422


Wer weitere empfehlenswerte Programme dieser Richtung kennt kann uns dies per PN mitteilen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten