Sie sind nicht angemeldet.

Sonstiges: Ich hab so ANGST

1

Dienstag, 2. September 2008, 22:15

Ich hab so ANGST

Hey,

ich muss mit jemandem darüber reden, weil mich die Angst zerfrisst.
Auch wenn das hier ein Zwangforum ist, aber im Agroraphobieforum waren mir die Leute nicht so sympathisch und ausserdem kenn ich hier fast alle und schätze eure Ratschläge.

Ich hab morgen meine erste Autobahnfahrt in der Fahrschule! Letzte Woche Montag hatte ich, ohne das der Fahrlehrer es mir vorher gesagt hat, die Fahrt auf der Kraftfahrstraße. Es war ein ständiges auf und ab und die Angst ging nicht runter, die Symptome blieben die ganze Fahrt. Dann am Ende der Stunde hatte ich dann eine Panikattacke. Es ist so schlimm, weil man sich drauf konzentrieren muss, dass man gerade fährt und niemandem schadet.
Deshalb mach ich mir wegen morgen große Sorgen. Es ist ja nicht einfach mal eine Situation wo ich mich meiner Angst stelle. Auf der Autobahn kann wirklich was passieren. Ich weiß nicht, wie ich reagiere... Und auch nich, wie hoch die Angst wird.
Ich werde Angst haben und das nehm ich in Kauf, aber das Problem ist wirklich die Gefahr, die von mir ausgeht...
Damals hatte ich mal eine Panikattacke beim Fahrradfahren. Ich stand an der Ampel, dann wurde sie grün und ich wollte nur noch fliehen. Also nach vorne, zur anderen Seite. Es kam eine Radfahrerin direkt auf mich zu und ich wollte nicht ausweichen. Der Kopf hat gerattert, wie in der Achterbahn, so schwindlig war mir und die Gedanken die flogen wie wild rum, dass ich nicht mehr wusste, was ich machen muss.
Sie wich mir auch nicht aus. 2 m vor dem Fast-Zusammenprall bin ich ausgewichen und abgestiegen, um noch mehr Angst zu bekommen, weil es so gefährlich ist...

Och man, ich bin verdammt fertig! Ich hoffe, mir schreibt jemand was Aufmunterndes zurück! Ich will das morgen durchziehen, mich nicht verkriechen und auch nicht klein anfangen, denn die Angst konnte ich immer am besten mit dem Sprung ins kalte Wasser bekämpfen.

Pit-2001

unregistriert

2

Mittwoch, 3. September 2008, 00:20

RE: Ich hab so ANGST

Ich kann dir wenig dazu sagen, weil ich deine Ängste in die Richtung nicht so genau kenne, sorry, hab nicht so aufgepasst, als du sie vielleicht schon mal irgendwo genauer geschildert hast.

Aber unabhängig davon, ich bin ziemlich spät dran, ob du das noch liest, weiß ich nicht, sehe es als Abenteuer an, an dem alles passieren darf. Du stehst aber drüber, weil du dich darauf eingelassen hast und weil du viele Lösungen in dir trägst, egal, was passiert.

Viel Glück.

Pit

Lieselchen

unregistriert

3

Mittwoch, 3. September 2008, 08:49

Weiß dein Fahrlehrer Bescheid?
Könntes du dich ihm anvertrauen?
Ich könnte mir vorstellen, das dir die Sicherheit seines Wissens helfen könnte!
Beispiel:
Ich würde, durch meine Höhenangst NIE alleine mit einer Gondel den Berg hoch fahren! Mit Begleitung die Bescheid weiß schon!

*nursoeineidee*

4

Mittwoch, 3. September 2008, 13:35

Ich habe gerade mit einer Kollegin geredet!
Bin zwar grad fett am Heulen, aber ich hab mir überlegt, er muss das wissen. Ums mal plump zu sagen: Es geht hier auch um sein Leben!
Ich will ihm das sagen und hoffe, dass er es gut aufnimmt und sagt, dass es okay ist! Ich will dann die Autobahnfahrt verschieben! Es ist zwar nicht gut, dass ich davon laufe, aber es geht hier um die Gefahr und nicht einfach nur um ein schlechtes Gefühl, ausgelöst durch die Angst. Ich will das mit meiner Therapeutin besprechen und mich an die Strecke rantasten und frage meinen Vater, ob er mit mir die Strecke langfährt.
Warum ich jetzt heule ist nur weil ich Angst habe, es ihm zu sagen! Ich habe kein Problem damit, dass die Leute aus meinem Umfeld das wissen, ich kann sehr gut damit umgehen und ruh mich ja auch nicht drauf aus, sondern streng mich an! Dieses Gefühl, dass ich schon viel geschafft hab überwiegt dem Gefühl, dass es Menschen gibt, die sich über die Angst vielleicht gemein auslassen!
Ich weiß nicht wirklich, wie ich ihm das sagen soll und hab Angst vor seiner Reaktion, das ist alles. Er kann mich ausserdem ja nicht zwingen auf der Autobahn zu fahren und wenn ich ihm erkläre, dass ichs zu gefährlich finde, wird er vielleicht schon vorher nein dazu sagen! Wir werden sehen, denn in meinem Kopf rattert alles durcheinander, dass ich zu viele schlechte Sachen zusammensuchen kann un es noch schlimmer damit mache!

Pit-2001

unregistriert

5

Mittwoch, 3. September 2008, 13:40

Addi, ich kenne deine Gefühlswelt zu dem Thema, denn ich habe oft mit meinen Ängsten ähnliche Probleme, und ich weiß auch, dass die Angst, jemand einzuweihen, der einen verstehen soll, oft schlimmer ist als die eigentliche Angst.

Aber versuche es, versuche, dem Menschen ruhig zu erklären, welche Probelme du psychisch hast, nicht welche mit der Autobahnfahrt. Machst du nur zweiteres, wird er dich drängen oder sich lustig machen usw.
Verstehst du?

Du brauchst jemand, der dich akzeptiert, wo du von der Seit her Ruhe hast, dann gehen auch wieder Sachen, die ihr gemeinsam plant, weil du willst diese Dinge ja auch selbst.

Pit

6

Mittwoch, 3. September 2008, 19:30

Hey Pit :breit: <---- So seh ich jetzt aus!
Irgendwie hat es mein Fahrlehrer schon gemerkt, wahrscheinlich weil ich von vorn herein nicht so euphorisch war, wie vielleicht andere Fahrschüler wenns um Autobahn geht! Ich hab ihm das dann gesagt und gefragt wegen verschieben! Aber ich lass mich gern überreden und na ja, er wusste ja nun Bescheid und hat mich beruhigen können! Ich saß im Auto und hätte am liebsten geheult und hab schon die Panik vor meinen Augen gesehen! Aber dann gings los! Ich muss sagen, die fahrt auf dem Land und der Kraftfahrtstraße war tausendmal schlimmer. Als wir auf die Autobahn gefahren sind hatte ich gar nicht so viel Zeit darüber nachzudenken und konnte mich wirkich gut kontrollieren und auch beruhigen. Kurze Zeit später zeigte dann die Anzeige 160 an! :D Und dann war klar, was auch immer kommt an dem Tag, ich schaff das!
Immer so ein Geschrei vorher und dann so ein Erfolg ohne jeglichen Heulkrämpfe und Panikattacken später!

Nachtfahrt ich komme...! :prust:

Lieselchen

unregistriert

7

Mittwoch, 3. September 2008, 22:13

Puh, erleichtert!
Gut gemacht, Addie *kiss*

Pit-2001

unregistriert

8

Mittwoch, 3. September 2008, 23:51

:spassbremse:

Ja, das bist du, aber das bin ich auch vor manchen Ereignissen, genau dieselbe, wo ich mir den ganzen Stress doch sparen könnte, weil ich das genauso schaffe, wie du das hier.

Aber auch das ist ein Leiden.

:krank:

Danach ist man dann ganz 8), bis zum nächsten Mal.


:banger:



Pit

9

Donnerstag, 4. September 2008, 06:18

Vielen Dank an euch beide! *kiss*

Head&Heart

unregistriert

10

Donnerstag, 4. September 2008, 09:09

Echt super Addie. Bin sooooooooooooooooo stolz auf Dich und das kannst Du auch auf Dich selber sein. :D

Vor allem finde ich es immer süß, wenn Du "Kraftfahrstraße" sagst. Hihi. Sagt man das bei Euch so? Bei uns heißt es Landstraße. Kraftfahrstraße gibts nur im Fahrschulfragebogen :D

11

Donnerstag, 4. September 2008, 14:29

Umgehungsstraße :prost: bei uns!

Vielen Dank für den netten Post! *kiss*