Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 28. Januar 2008, 19:00

als mutter versagt.....

Geschlecht:
Beiträge: 18




Hallo,
die letzte Zeit fühle ich mich sehr elend. Ich habe so ein schlechtes Gewissen meiner Tochter
gegenüber. Ist es nicht schlimm genug, wenn ein Kind in einer schlechten Ehe aufwächst und
der Vater nichts anderes im Kopf hat wie Arbeit und sein Hobby. Nein, dieses Kind muß sich
noch mit einer Mutter herumquälen, die unter Waschzwang leidet. Die immer auf der Hut ist
das sich nu ja alle die Hände waschen und die immer Sorge hat,daß sich übermäßig viele
Bakterien in der Wohnung ansammeln könnten. Irgendwie entwickelt man in dieser Zeit auch
Berührungsängste und die habe ich auch oft bei meiner Tochter gehabt.Ich hätte auch lieber meine Tochter in den Arm genommen, ohne mich vorher fast zu desinfizieren.Ehrlich,ich hätte meiner Tochter eine schönere Kindheit gewünscht.Ich mache mir auch oft Gedanken, daß
es meiner Tochter geschadet haben könnte. Ich würde es mir nie verzeihen.
lg.chichi
»chichi« hat folgende Datei angehängt:

Sandrina

unregistriert

2

Montag, 28. Januar 2008, 21:12

Deine gedanken kann ich voll und ganz nachvollzihen und ebenso habe ich diese auch täglich... Ich habe zwar seeehr viel "Körperkontakt" mit meinen Kindern und wir schmusen seeehr vie, aber mein großer weis "LEIDER" schon genau wo er mich berühren darf und wo nicht... und für ihn scheinen diese Dinge schon einfach normal zu sein, was NICHT sein darf....Auch ich habe täglich Angst dass es ihm für seine Zukunft schon geschadet hat und bete dass es NICHT der Fall ist... Wie sehen bei dir konkret deine Waschrituale und desinfektionen aus? Wie alt ist denn deine Tochter?

3

Montag, 28. Januar 2008, 21:42

Hallo Sandrina,
meine Tochter ist schon 18 Jahre.
Mein Zwang bezieht sich zum Glück nur auf die Hände.
Obwohl mir das auch schon vollkommen reicht.
Also das mit dem Desinfizieren habe ich zum Glück abgelegt.
Früher hab ich alles immer mit Sagroplus abgewaschen.Türklinken mit
Sagrotan abgesprüht usw. Aber das ist Vergangenheit.
Wenn ich die Befürchtung habe, daß ich mit was "verseuchtem" in Kontakt
gekommen bin oder wenn jemand krank ist,dann desinfiziere ich mir
die Hände. Aber alles nicht mehr so schlimm wie früher.
Nur die letzte Zeit hatte ich wieder vermehrt Kontakt zu Leutz, die krank waren,
da ist alles wieder stärker geworden.Schade ich hatte alles so gut im Griff.
Meine Tochter weiß natürlich auch was ich für Probleme habe,
hab sie auch oft gefragt, ob es schlimm für sie sei. Sie hat dann gesagt:
Mama du bist die Beste. Ich zweifel ein wenig daran,daß sie so denkt,
hallooooo was ist das denn für ein Gefühl für sie, wenn ich ihr
signalisiere,daß ich jetzt keinen Körperkontakt möchte.
lg.chichi
»chichi« hat folgende Datei angehängt:

Sandrina

unregistriert

4

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:07

Na mensch klar, jetzt kann ich mich an dich wieder erinner chat gell.. ;-) aber wenn deine Tochter schon so alt ist und sagt du bist die Beste dann glaub es ihr, Kinder können ZUM GLÜCK noch Bedingungslos lieben *knuddel*

sisyphus

unregistriert

5

Dienstag, 19. Februar 2008, 20:01

Hallo chichi,

Das hat zwar jetzt nichts mit diesem Thema zu tun, aber ich finde es gut, dass ich dich so finden konnte. Du hattest mich vor einiger Zeit persönlich angeschrieben und ich habe dir auch sehr ausführlich geantwortet. Aber als ich es dir schicken wollte kam die Meldung, dass der User keine persönlichen Nachrichten erhalten möchte. Dann habe ich noch eine andere Option probiert. Die konnte ich zwar abschicken aber erhielt keine Antwort von dir. Ich gehe mal davon aus, dass du diese Nachricht auch nicht erhalten hast. Also du kannst mir gerne noch mal persönlich schreiben, wenn du deine Optionen angespasst hast. Ich antworte dir dann gerne auf deine Fragen. Aber du kannst mir auch hier deine Fragen stellen, wenn du möchstet. Ich bin ein sehr offener Mensch und sollte wirklich mal etwas dabei sein worauf ich nicht antworten möchte (was ich mir allerdings kaum vorstellen kann, was das sein könnte) ist das kein Problem, dass sage ich dann.

Gruß sisyphus

6

Dienstag, 19. Februar 2008, 20:25

RE: als mutter versagt.....

Hallo sisyphus,

es ist tatsächlich so,daß ich keine Nachricht erhalten habe.
Ich habe aber absolut keine Ahnung wie ich die Optionen ändern kann :prust:
Hatte mich schon gewundert,daß du nicht zurückgeschrieben hast. Hätte
es aber auch absolut verstanden wenn ich zu persönlich geworden wäre.
Ich gebe dir meine mail-adresse(PN) dann können wir uns ja mal
austauschen wenn du magst.
lg.c
»chichi« hat folgende Datei angehängt:

sisyphus

unregistriert

7

Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:52

RE: als mutter versagt.....

Hallo chichi,

wollte dir gerade eine Mail schicken, aber ich bekomme die Nachricht dass es diese Adresse im Netz nicht gibt. Bitte schicke mir noch mal deine Adresse. Du weißt ja wie das ist nur ein Leerzeichen zuviel und es klappt nicht.

Gruß sisyphus