Sie sind nicht angemeldet.

chris24

unregistriert

1

Samstag, 6. Oktober 2007, 14:57

ich schaffe das!!!

hallo ihr lieben,
ich hab hier lange nix mehr geschrieben, hab euch aber nicht vergessen.wie ihr ja villeicht noch wisst, leide ich unter kontrollzwängen,....doch damit ist seit gestern schluss,...ich habe für mich den entschluss gefasst keine zwänge mehr zu machen,weil ich es nicht einsehe mein ganzes leben nach den zwängen zu richten...um es mal auf den punkt zu bringen,ich habe lange genug zeit damit verbracht diese für mich unsinnigen sachen auszurichten.
ich war vor meiner erkrankung das genaue gegenteil von dem was ich bis vor kurzem noch war.früher war ich immer ein lebenslustiger mensch,...der für jeden spass zu haben war,...ich konnte mich freuen wenn draussen die sonne scheint,...oder wenn ich keinen hobbies nachgegangen bin usw...ich glaube ihr wisst was ich meine.diese schönen momente sind mir die letzten jahre nur selten begegnet.
ich habe es satt mein leben nicht so leben zu können,wie ich das möchte.
wie gesagt seit gestern übe ich keine zwänge mehr aus,...und es klappt bis jetzt sehr gut,..klar der ein oder andere zwangsgedanke ist noch da aber dann sag ich mir stopp:" bis hierhin und nicht weiter! du hast mich lange genug zerstört, du gehörst nicht mehr zu mir"!!!!
ich weiss es wird nicht einfach die zwänge für immer wegzulassen,aber ich bin bereit zu kämpfen, weil ich weiss das ich ein anderer mensch dadurch bin. ich hab meine vorstellungen im leben, die ich erreichen möchte und da ist kein platz für eine krankheit!
ich werde wenn es euch interessiert berichten wie ich ein leben ohne zwang bestreite,wie gesagt falls es euch intressiert???!!!

möchte an dieser stelle allen mut machen,...der zwang ist besiegbar!!!

bis dahin euer chris

Pit-2001

unregistriert

2

Samstag, 6. Oktober 2007, 18:54

RE: ich schaffe das!!!

Viel Mut und Kraft weiter, und deine Berichte lese ich gern.

Allerdings schreibst du, dass das alles noch ganz neu ist.

Dann kann man nur hoffen, dass du dir vorher soviel Kraft angegessen hast, dass du Rückschläge aushältst.

Und wenn sie kommen sollten, schreib mal drüber, ... Ja?

Viele Grüße

Pit

3

Samstag, 6. Oktober 2007, 20:48

hallo chris
Danke für deinen Bericht. Leider ist es bei vielen Leute so, dass sie die Krankheit gut in den Griff bekommen und dann hier aus dem Forum für immer verschwinden. Deswegen hört man wohl auch so wenig gutes.

danke nochmals

chris24

unregistriert

4

Samstag, 6. Oktober 2007, 20:54

hallo depres,
bei mir ist das aber nicht so,...ich werde für alle die es intressiert,regelmässig erfahrungsberichte hier in das forum stellen.ich bin ja selber noch ganz am anfang,..jedoch weiss ich denke ich sehr gut wo ich herkomme und vor allem wie es den betroffen geht!!!
ich bin eher so der typ der nicht nur sich selber sondern wenn möglich auch anderen helfen will.
und wenn es bei mir funktioniert möchte ich gerne hier im forum meine erfahrungen preis geben,...

alles gute dir depres chris

5

Samstag, 6. Oktober 2007, 21:20

JUhuuuuu Chris :lieb:
Du klingst stark! Und voller Willen!
Wünsche Dir viel erfolg...und jede menge Kraft.
Bis bald...dieda *kiss*

chris24

unregistriert

6

Samstag, 6. Oktober 2007, 21:36

hallo dieda,
ja wird zeit was zu verändern in meinem leben, der zwang hat lange genug schaden angerichtet.

liebe grüsse chris :lieb:

7

Samstag, 6. Oktober 2007, 21:43

Hallöle
Damit hast Du sicherlich recht, das geht uns allen so...das mit dem Schaden...
Nur ist es leider nicht so einfach...Alles Gute!!! :lieb:

User gelöscht

unregistriert

8

Sonntag, 7. Oktober 2007, 00:49

och mensch, das hört sich so gut an, ich hoffe so sehr das du es hinbekommst!!! ich wünsche dir sehr sehr viel kraft!!!Ich würde es auch gerne versuchen oder schaffen, aber ich weiss net ob ich es hin bekomme!! meine beziheung zu meinem freund steht richtig auf der kippe!!!! ich werde ihn verlieren durch diese zwänge!!!ich kann nicht aufhören ihn zu fragen was er am tag gemacht erlebt hat, ich komme net damit klar das er in einer gross disco arbeitet, ich komme nicht klar das er regen kontakt zu seinen exen hat, und das er so sehr kontaktfreudig ist!!ich weiss einfach nicht weiter. auf die aussagen von meinem therapeuten: leben sie ihr leben...gebe ich scho nnichts mehr, denn es hilft mir einfach nichts. ich kann nicht aufhören meinen freund zu fragen , es ist wie eine art verlustangst eifersucht, nur das ich einfach nicht so bin. es ist mehr der zwang. der zwang ihn bei jedem telefonat zu fragen wewr das war. ich könnte es eigentlich runter schlucken weil ich es aushalten würde, aber neiun mein kopf will das ich ihn in dieser minute des gespräches frage und löschere. er tut mir leid, er kann fast garnichts mehr unternehmen , überall will ich dabei sein, villeicht doch eine versteckte eifersicht...ich weiss es nicht. er schläft wenn er seine exen besuchen fäahrt im selben raum mit denen, er pennt im selben bett mit denen..weil er sagt ja....das ist vergangenheit, da passiert nie mehr was er würde sich ja genau kennen....etc etc.
er ist so kontaktfreudig das er auf einer party eine kennelernt und beim 2treffen bei ihr zu besuch mit ihr auf einer matratze übernachtet....und will mir weiss machen das es nichts schlimmes sei. ich versteh die welt nicht mehr, er sagt wie sein zu verschieden, ich würde seine bedürfnisse nicht verstehn....ich suche oft einen weg wie ich ihn mal mit den selben situationen konfrontieren könnte, würde auch gerne wieder raus gehen neue menschen kennen lernen....und ihm dann auch mal sagen...ach schatz, ich penn die nacht bei frank! aber ich schaffe es nicht. ich schaffe es einfach nicht mich auf zu raffen, mich schön zu machen, und ihn auch mal zu zeigen wie das gefühl ist wenn FRAU jemanden kennen lernt und nach 2 tagen von grosser freundschaft, grosser vertrautheit spricht...ach und es ist ja nichts dabei. sorry, ich musste mir das echt mal von der seele reden. ich bin normalerweise nie nie nie ein eifersüchtiger mensch gewesen, aber ich habe das gefühl..so wie er sein leben lebt, mit den dingen umgeht, so habe ich mir den müll eingefangen!!! es tut mir leid euch damit jetzt zu getextet zu haben, aber ich bin einfach traurig. brauch jemanden zum reden wie euch hier in diesem wunderbaren forum. danke noch mal das es diese seite hier gibt. wenn ihr jetzt schreibt..trenn dich besser...alles schon durchdacht, überlegt, ich schaffe es nicht die schönen momete die wir hatten auf zu geben, wir waren vor einem monat erst in urlaub zusammen, ich habe die bilder das film material hier noch liegen...ich schaffe es nicht weil ich ihn ja auch zu sehr liebe. ich danke euch fürs zu hören!!! :prust:

chris24

unregistriert

9

Sonntag, 7. Oktober 2007, 01:00

hallo,
also erstmal möchte ich dir sagen das ich es gut finde. das du über deine gefühle schreibst! das hilft, da sprech ich aus erfahrung.
ich muss aber ganz ehrlich sagen, das ich die einstellung von deinem freund nicht recht akzeptieren kann, ich meine hallo was muss das fürn gefühl sein wenn er neben seiner ex pennt für dich???...klar er sagt das das alles zu ende ist, aber mal wirklich glaubst du das? ich möchte ihm nichts unterstellen aber ich denke mal das er das gefühl liebt anerkennung zu bekommen. und für mich hört sich das schon nen bisschen komisch an.
frag ihn doch mal ob er das dir gegenüber in ordnung findet?! oder was er meint wenn du neben einen fremden mann oder gar deinen ex schläfst, das wird ihm sicher auch nicht gefallen!
ok, da er in einer disco arbeitet ist es ja nicht wegzudenken das er von frauen angebote bekommt, aber wenn er dich wirklich liebt, bleibt es bei den angeboten.

red mit ihm und sag ihm was du fühlst! :dafuer:

lg chris

User gelöscht

unregistriert

10

Sonntag, 7. Oktober 2007, 01:42

danke für die lieben worte. danke dir!! ja, wir haben oft darüber geredet, er meint immer wir zwei würden halt in dem punkt anders denken! wären halt da zu verschieden. man bekommt es auch einfach nicht raus aus ihm, er ist so und ich kann damit einfach nicht umgehen.ich habe ihn auch gefragt was er machen würde wenn ich zb. jemanden kennlerne und direkt bei ihm schlafe. am besten noch in einem bett??? von ihm kommt dann nur: schatz, da du das so verabscheust, hat sich das thema erledigt. so nach dem motto: da ich ja nicht damit klar komme wenn er es macht werde ich erst recht nicht damit anfangen weil ich es ja bei ihm nicht axeptiere. ich weiss einfach nicht was ich noch machen soll. ich weiss, den mist undrehen bringt auch nichts, wobei ich schon darüber nachgedacht habe mir selber blumen zu schicken, und dann zu sagen: ah schatz, danke.....!!! und er dann sagen word...wie?? sind net von mir...weisst du?? weisst du wie ich das meine? ich würde den spiess echt mal gerne umdrehen. aber das problem ist da wir tag täglich zusammen hocken weiss er über mich und mein tagesablauf bescheid. er weiss ganz genau das ich zur zeit kaum kontakte pflege, und wenn nur über sms und handy zu meinen freunden..viele habe ich leider nicht...er weiss genau das ich nie weggehe seit ich so krank bin, er ist sich MEINER glaube ich sehr sicher. er weiss sehr warscheinlich das er keinen konkurenten haben kann da ich ja nie weggehe. heute morgen habe ich meinen mut zu sammen genommen und bin einfach in die stadt um einen rock um zu tauschen. ich dachte wenn ich wieder komme fragt er mal ..und? aber nichts!!!ich bekomme den hintern einfach nicht hoch. das ist mein problem. ich würde mich sehr gerne Rar machen. Ihm eine neue seite an mir zeigen, abends mal sagen...ähm schatz, ich bin morgen abend da oder da. oder ich gehe tanzen. aber ich bekomme es nihct hin. wenn ich von seiner seite eventuell nur einmal spüren würde das ihn gewisse dinge auch nicht so locker lassen...dann könnte man auch mal viel besser über das ganze reden. dann würde er mich villeicht ein klein wenig besser verstehn. aber das tut er nicht. naja, ich habe schon alles versucht. selbstsuggestion, es hilft in dem augenblick, aber wenn dann der hammer kommt, da hilft das sugerieren nichts mehr. ich bin platt rauche an manchen tagen 1 schachtel...ich weiss so ungesuind...ich habe schlafstörungen noch und nöcher, bin jetzt auch wieder wach bis er um 6 nachhause kommt vonner disse wo er arbeiten ist...anstatt mal was für mich zu tun...warte ich ..warte um ihn nachher wieder mit fragen zu löschern. ich bekomme es einfach net hin wenn er kommt einfach mal den mund zu halten. ich habe schon lange nichts mehr für mich selber getan wenn ich erlich bin. schon lange nicht mehr. früher habe ich mir abends oder morgens schon einmal ein ganz langes tolles schaumbad gegönnt....mittlerweile wird sich kurz ab geduscht und das wars. was ich auch net verstehe...oft pamp er rum . dann motzt er weil ich ab und zu gerne mal einen Pusch up bh trage, weil es manchmal je nachdem was frau anhatt einfach noch ein schöneres dekolte zaubert.dann sagt er...warum machst du das wenn du doch einen freund hast?? da frag ich mich auch ob er eigentlich denkt das ich das für andere kerle mache??? natürlich nicht. ich mache es erst einmal um mit mir zu frieden zu sein, um mir zu gefallen. dann sagt er oft das er nicht versteh das Fraiuen sich stylen, schminken müssen??? steht aber auf heidi klum. meine sister sagt dann oft wenn ich ihr das schon einmal erzähle...du, daran siehste doch das er nicht will das du hübsch herum läufst...das krasse ist...in jedem streit, in jeder diskusion hat er die verdammte gabe immer als der der Recht hat heraus zu gehn. da frage ich mich...das gibst doch nicht. naja, danke fürs zuhören, ich mag euch net auf die nerven gehn. eure kleene.

chris24

unregistriert

11

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:02

hallo,
hab mir deinen bericht grad mal in ruhe durchgelesen.das was du beschreibst hört sich für mich an, als wenn dein freund dich als sicher zu haben scheint und seinen spass aber bei anderen sucht. ich meine warum möchte er nicht das du z.b. mal einen push up bh trägst, villeicht weil er angst hat das sich andere kerle auch für dich intressieren. er ist auf der einen seite mit dir zusammen, weil er sich eine feste partnerrin wünscht unterhällt und schläft sogar mit anderen frauen in einem zimmer.
hast du dich schonmal gefragt, warum du keine lust mehr hast was zu unternehmen oder dich richtig schick zu machen???...die antwort liegt auf der hand: er gibt dir das gefühl das du eh unintressant für ihn bist, und gleichzeitig vermittelt er dir das du nicht schick sein musst....ich hoffe du verstehst was ich meine?!
ich geb dir mal einen tipp,...mach dich doch mal wieder richtig hübsch,nur für dich und du wirst sehen das das ein gutes gefühl für dich selbst ist,..und wenn du noch einen schritt weiter gehst, gehst du mal abends für ne stunde weg,..und denk dann mal nur an dich!!!

viel glück chris

User gelöscht

unregistriert

12

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:32

oh chris, ich danke dir so sehr. deine worte sind sehr sehr aufbauend. also er liebt mich auf jeden fall, und er ist sehr treu er flirtet nichts garnihcts. also was ich halt so mit bekomme. es ist nicht so das er spass sucht bei anderen, aber ich habe oft das gefühl das es so eine art bestätigung ist was er sucht.aber deine worte geben mir sehr viel kraft, und du hast recht...das werde ich machen!!!!Villeicht fange ich morgen schon damit an!!! ich halte dich auf jeden fall auf dem laufenden!!ich danke dir und wünsch dir einen wunderschönen sonntag abend :lieb:

chris24

unregistriert

13

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:39

das hoffe ich wirklich sehr für dich das er dich liebt!!!
wünsche dir ebenfalls einen schönen abend und vor allem geniesse ihn,villeicht kannst du ja heute schon was für dich tun,...z.b. mal in deinen kleiderschrank schauen was du morgen anziehen willst oder ein schönes buch lesen....


bis dahin alles gute chris

chris24

unregistriert

14

Sonntag, 7. Oktober 2007, 22:01

hallo ihr lieben,
so wie versprochen schreibe ich euch jetzt wie ein tag in meinem neuen leben ohne zwang war....
heute morgen ihr könnt es glauben oder nicht ist aber so, bin ich aufgewacht und habe mich richtig auf den tag gefreut, was schon lange nicht mehr der fall war. ich bin mit dem entschluss aufgestanden keine zwänge zu machen,...habe mir erstmal nen kaffee gemacht,..man das war nen gefühl nicht kontrollieren zu müssen ob alles ok ist, ihr wisst was ich meine.ja dann lief eigentlich auch der ganze tag super,...klar der ein oder andere gedanke kam in mir auf, aber da habe ich sofort stopp gesagt. es klappt,..wenn auch nicht ganz einfach!

freue mich schon auf morgen,

seid ganz lieb gegrüsst :lieb:

chris

chris24

unregistriert

15

Montag, 8. Oktober 2007, 21:47

hallo ihr lieben,
so wollte euch mal wieder den tagesbericht geben wies bei mir heute so lief. also das aufstehen war super leicht, der tag hat super begonnen. :breit: ...der ganze tag war eigentlich wieder super, wobei ich sagen muss das heute relativ "viele" zwänge da waren die ich aber nicht ausgeübt habe...ich möchte wieder ein normaler mensch sein und ich merke das es schwer ist aber auf der anderen seite sehe ich auch das es geht. :) ....ich persönlich bin bereit jeden tag aufs neue zu kämpfen, weil ich das leben von der anderen seite kenne ( hatte ja nicht immer zwänge )...das leben kann so schön sein,...hoffe ihr seht das genauso....

mich würde mal intressieren wer von euch es eventuell auch schon geschafft hat das zu überwinden und vor allem wie, was mich besonder intrssiert ist wie ihr es alleine geschafft habt...

allen anderen ganz viel kraft und alles liebe euer chris :lieb:

Pit-2001

unregistriert

16

Dienstag, 9. Oktober 2007, 00:40

Hi Chris, ich habe den Zwang nicht überwunden, aber ich kämpfe genauso jeden Tag um Erfolge.

Weiterhin habe ich auch alle halbe Jahr größere Aktionen gegen den Zwang gestartet und bin immer wieder umgefallen. Trotzdem habe ich dabei ein paar Dinge dazu gelernt und versuche sie beim nächsten Mal einzusetzen.

Ich weiß auch, in welchen Situationen es besonders schlimm wird, wo ich nicht mit der Brechstange ran darf und wo ich es aber muss, müsste.


Dir viel Erfolg

Gruß Pit